Kategorie: Company

Lösungen

PMC Protezione e Sicurezza -Lösungen-
PMC Protezione e Sicurezza -Lösungen-

Unsere Lösungen sind stets individuelle Lösungen, die auf die jeweilige Situation der zu schützenden Personen und Projekte zugeschnitten sind. Neben einer umfangreichen Analyse der Lebenssituation, der Gefahrenquellen und sonstigen Faktoren gehört eine professionelle Vorfeldermittlung ebenso dazu, wie die Auswahl der Personenschützer. Selbstverständlich für uns sind anpassungs- und wandlungsfähige Mitarbeiter.

Aufgrund der primären Ausrichtung unseres Unternehmens auf die Sektoren Anti-Terror und Zeugenschutz befinden wir uns in einem spezialisierten Umfeld. Durch Nutzung modernster Technik gelingt es uns immer mehr, Störfelder, potentielle Schädiger und Gefahrenquellen präventiv und rechtzeitig zu erkennen und zu entschärfen.

Wir nutzen hierbei sowohl Raumüberwachungs-, als auch Gebäude- und Kommunikations-überwachungsgeräte. Spezialisten unseres Teams nutzen Infrarot- und Schallüberwachungsmassnahmen, die unter anderem das „Lesen“ von Computerbildschirmen durch Messung der Schwingungen von Fensterscheiben ermöglichen.

Prävention ist stets ein wichtiger Faktor der Risikominderung und bezieht sich zumeist auf Observation, Verhaltenskontrolle und Überwachung. Oftmals zeigt sich allerdings, dass es für Schutzperson und Mitarbeiter besser ist, präventiv tätig zu werden, bevor ein potentieller Schädiger aktiv wird. Wir arbeiten hier mit verschiedensten Methoden. Unter anderem auch mit der Einschleusung eigener Leute in das Umfeld potentieller Schädiger, um rechtzeitig potentielle Angreifer aus dem Verkehr zu ziehen oder sie unschädlich zu machen. In der Observation liegen dabei wesentliche Chancen der Risikominimierung, indem eine vernünftige Vorfeldermittlung Gefahrenquellen ausschliesst und die Observation von potentiellen Schädigern bereits präventive Massnahmen ermöglicht. Im Rahmen der Observation von Projekt- und Firmengebäuden, dem persönlichen Umfeld von Schutzpersonen und sonstigen relevanten Faktoren mindern wir das Risiko von Schutzperson und Personal.

Freiheit braucht Stärke!

 

Freiheit hat keinen Bestand, wenn sie nicht durch Stärke geschützt wird. Protezione e Sicurezza wurde 1981 in Italien gegründet, um Angestellte und Vermögenswerte einer Finanzgruppe zu schützen. Die Dienstleistungen für die Zivilgesellschaft wurden seit Anfang der 1990er Jahre verlagert auf die Geschäftsbereiche Personenschutz, Kurierdienste, Counter Blackmail und Counter Kidnapping. Die Dienstleistungen für Kommunen wurden seit Mitte der 1990er Jahre auf die Bekämpfung von Drogenszenen und Schutzgeld-Organisationen ausgedehnt. Der Einsatzraum für diese Dienstleistungen liegt schwerpunktmässig innerhalb der EU.

Seit 1999 werden Auslandseinsätze auch in Krisengebieten sowie in Kriegsgebieten wahrgenommen. Protezione e Sicurezza hat sich spezialisiert auf Counter Terrorism, Geiselbefreiung, Krisenintervention und Riot Control. Unsere Mitarbeiter werden zentral geleitet, überwacht, dirigiert und organisiert. Die professionelle Ausbildung erfolgt in Italien, Frankreich und Israel. Von den aktuell mehr als 620 festen Mitarbeitern sind 63% Frauen, bei den Interventionskräften sind es sogar 67% Frauen. Seit dem 18.12.2010, dem Start des Arabischen Frühlings, ist unser Einsatzraum schwerpunktmässig Nordafrika, Mali und Syrien. Wir verteidigen die Freiheit.

Aufgrund der politischen Entwicklung gerade in Staaten wie der Türkei, den USA, Spanien, Ukraine oder Polen haben wir 2017 den Geschäftsbereich Riot Control vorübergehend eingestellt. Wir wollen nicht in die prekäre Situation geraten, Diktatoren oder ähnliche Machthaber indirekt unterstützen zu müssen. Nach unserem Selbstverständnis ist das Volk der Staat und die Regierung hat das Volk zu repräsentieren. Unsere entsprechenden Interventionskräfte aus diesem Bereich sind nun bei den Kriseninterventionskräften tätig.