Kategorie: Kommunen

Kommunale Sicherheit

PMC Protezione e Sicurezza -Kommunale Sicherheit-
PMC Protezione e Sicurezza -Kommunale Sicherheit-

Für viele Aufgaben im Bereich der Sicherheit von Bürgern und Kommunen im deutschsprachigen Raum greifen wir seit Herbst 2011 auf unser Schwesterunternehmen zurück: Kommunale Sicherheit | Private + Public Services (EZIG) ist ein Zusammenschluss professioneller, kompetenter und vor allem erfahrener Partner der Privatwirtschaft der Privatwirtschaft mit dem Sitz in Polen und einem Einsatzgebiet in Polen, Deutschland, Österreich, Schweiz sowie Dänemark, Schweden und den BeNeLux-Staaten. Wir schaffen Sicherheit und Ordnung für Kommunen und deren Bürger als Ergänzung zu kommunalen und staatlichen Einrichtungen. Die Kommunale Sicherheit | Private + Public Services (EZIG) ist Partner der Gründerwoche Deutschland 2011 geworden, einem Projekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie.

Sicherheit ist Lebensqualität. Hohe und dauerhafte Lebensqualität gewährleistet zufriedene Bürger und damit ein hohes Masz an Effektivität, Produktion und Vertrauen in Ihrer Heimatkommune. Die bislang ausschliesslich Ordnungsamt und Polizei zustehenden Leistungen im Bereich Sicherheit und Ordnung werden immer mehr, auch international an private Unternehmen abgegeben, um diese Leistungen verstärkt und effizient anzubieten.

Unser Unternehmen ist Teil nationaler und internationaler Sicherheitspolitik. Gemeinsam mit unseren Partnern bieten wir zahlreiche Dienstleistungen für private und kommunale Auftraggeber an. Wir sichern Parkraum, Schulen, private und öffentliche Einrichtungen im Rahmen ausgefeilter Sicherheitskonzepte im Objekt- und Personenschutz. Wir kooperieren mit immer mehr Objekt- und Personenschutzunternehmen, deren Leistungen wir unter dem Qualitätsbegriff Kommunale Sicherheit bündeln und als Interessenverband privaten und kommunalen Auftraggebern zur Verfügung stellen, damit professionelle Dienstleistungen standardisiert angeboten und ausgeführt werden können.

Ergänzend sind wir im Bereich der Aus- und Weiterbildung von Sicherheitskräften als Bildungsträger tätig und unterstreichen damit unseren Anspruch, dass Kommunale Sicherheit immer öfters hoheitliche Aufgaben der Ordnungsämter und der Polizei unterstützt.

Schulen und Freizeiteinrichtungen

PMC Protezione e Sicurezza -Schulen-
PMC Protezione e Sicurezza -Schulen-

In Zeiten zunehmender Gewalt gehört der Fokus der Familienabsicherung immer mehr den Kindern, deren Aufenthaltsorten in Schulen und Freizeiteinrichtungen. Aufgabe unseres Schwesterunternehmens Kommunale Sicherheit | Private + Public Services (EZIG) ist es, den Lebensraum der Bürger, der Kinder unserer Auftraggeber und damit auch die Aufenthaltsorte weitestgehend vor Angriffen, Übergriffen und Verlusten zu schützen. Im Bereich der öffentlichen Bildungseinrichtungen sowie erst recht der privaten Schulen sehen wir ein grosses Risikopotential, das in keinem Verhältnis steht zum Risikobewusstsein.

Mit anderen Worten: Solide Eingangskontrollen in Schulgebäuden sind der Grundstock an Sicherheit zur Bekämpfung von Gewaltdelikten und Drogenhandel an diesen Stätten, denen unsere Kinder jeden Tag auf Gedeih und Verderb ausgeliefert sind. Neben diesen bekannten Problemen der Gewalt und des Drogenhandels in Schulen, die einzudämmen sind, gehört aber auch der Schutz vor Mobbing und vor Cyberkriminalität. Nur im Paket der Gegenmassnahmen für diese Einzelbereiche ist es möglich, den Aufenthalt der Kinder zu sichern. Mit dem weiteren Auseinanderdriften der Vermögensunterschiede in unserer Gesellschaft verschärfen sich die Gefahrenpotentiale.

Die Kommunale Sicherheit | Private + Public Services (EZIG) übernimmt durch die verschiedenen Partner Einzelaufträge von Privatpersonen zum Schutz der Kinder und Familienangehörigen sowie Aufträge von Kommunen oder Elternräten zum Schutz von Schulen. Wir erarbeiten Konzepte für Eingangskontrollen, Drogenkontrollen, Präventivmassnahmen gegen Mobbing und Cyberkriminalität und setzen diese Konzepte um. Ergänzend kommen unsere Kompetenzen im Bereich des Schutzes vor Entführungen sowie Gefahrenabwehr auf Wegen und im Alltag hinzu. Analoge Leistungen erbringen wir für erwachsene Familienmitglieder und für entsprechende Freizeitaktivitäten. Im Bereich Freizeit wiederum sind wir Auftragnehmer von Freizeiteinrichtungen aller Art, um dort Sicherheit zu gewährleisten, entweder allgemein für das Objekt oder speziell für einzelne Gäste oder Gästegruppen.

Zeugenschutz

PMC Protezione e Sicurezza -Zeugenschutz-
PMC Protezione e Sicurezza -Zeugenschutz-

Im Auftrag von Privatpersonen, Kommunen und staatlichen Behörden realisieren wir Programme für Zeugenschutz, auch für ausstiegswillige Prosituierte in Zusammenarbeit mit einschlägigen Vereinen oder werden aufgrund von Hinweisen und Hilferufen auch kostenfrei tätig. Unsere Aufgaben beginnen dort, wo die staatlichen Aufgaben nicht effektiv genug durchgeführt werden können oder die Zeugin weiterführenden Nachteilen wie drohender Abschiebung ausgesetzt sein könnte. Zeugenschutz bieten wir auch in anderen Bereichen immer dort an, wo staatliche Hilfestellungen kein Vertrauen geniessen. In diesem Segment bieten wir Teil- und Komplettlösungen an. So kann sich der Zeugenschutz lediglich auf einen bestimmten Zeitraum beschränken, der über provisorische Unterkünfte und Begleitschutz bewältigt werden kann.

Der Zeugenschutz kann aber auch auf Dauer gewährleistet werden, wenn beispielsweise vor und nach Zeugenaussagen mit Repressalien zu rechnen ist. Einbezogen werden auf alle Fälle die wichtigen Sozialkontakte der Schutzperson sowie eine dauerhafte Umfeldabsicherung.

Im Bereich der Komplettlösungen besteht diese unter anderem daraus, dass die künftige Schutzperson aus ihrem Umfeld herausgeholt, in ein andere Land oder das Heimatland verbracht wird und die eventuell dort vorhandenen Gefahrenquellen ausgeschaltet werden.

Schutzgelderpressung

PMC Protezione e Sicurezza -Schutzgeld-
PMC Protezione e Sicurezza -Schutzgeld-

Schutzgelderpressung ist heutzutage nur noch bei ost- und südosteuropäischen Verbrecherbanden in der Form vorhanden, wie der Normalbürger sie kennt: Jemand ärgert Gäste, verunsichert die Inhaber, vergiftet Essen und ein anderer taucht auf und verspricht Abhilfe gegen finanzielle Zuwendungen. Schon lange operieren italienische Gruppen dagegen mehr auf die subtile Art, verfügen über Handels- und Beratungsunternehmen sowie Versicherungsberater und lassen sich durch Lieferverträge bezahlen. Aufgrund der Langwierigkeit der notwendigen Massnahmen arbeiten wir in diesem Bereich selten für Dritte, sondern überwiegnd im eigenen Interesse oder wenn kleine bis mittelgrosse Kommunen entsprechende Szenen ausgetrocknet haben wollen.

Wir verstehen es jedenfalls, beide Verfahren zu erkennen und unsere eigenen Interessen sowie die Interessen unserer Geschäftspartner zu wahren. Sicherlich benötigen die eher einfältigen Eintreiber eine andere Sprachregelung bei unseren Lösungen, als subtil und professionell agierende Gruppen, wie wir sie aus unserer Heimat kennen. Jedenfalls treten wir wirksam für den Schutz unserer eigenen Geschäfte und Projekte ein, indem wir individuelle Lösungen vom intensiven privaten Gespräch, über Kooperations- und Stillhalteabkommen bis hin zur Aktivierung unserer Eingreiftrupps realisieren.

Drogenszene

PMC Protezione e Sicurezza -Drogenszene-
PMC Protezione e Sicurezza -Drogenszene-

Unsere Auftraggeber im Geschäftsbereich Drogenszene“ sind Privatpersonen, Kommunen, Behörden und Wirtschaftsverbände. Im Bereich des Wirtschaftsschutzes speziell im Auftrag von Kommunen handelt es sich bei unserer Tätigkeit einerseits um die Lösung bestehender Probleme und Situationen sowie andererseits der Prävention, um derlei Situationen gar nicht erst entstehen zu lassen.

Hier haben wir Lösungen für die Auflösung von regionalen Drogenszenen bis hin zur Einstellung der Belieferung von Drogen für bestimmte Regionen, Lösungen für Zentren der Gewalt, Lösungen für die Säuberung von anderen belastenden Szenen.

 

Es ist hierbei unsere Aufgabe, Personen in die entsprechenden Szenen einzuschleusen, Lieferstrukturen zu erkennen und zu stören oder in der direkten Konfrontation Lösungen zu finden. Soweit möglich wird hier mit Behörden kooperiert.